This website uses its own cookies to improve your web experience and third-party ones to send you promotional messages according to your interests. In order to have further information and to modify cookies settings, please click here. If you click on “OK” and continue your web experience, you accept the use of cookies.

NOTICE TO USERS
The new privacy policy information is available here.

unternehmen

Braccialini, again independent after its experience as a controlled company of the Burani/Antichi Pellettieri and Mosaicon holdings, today represents one of the major Italian enterprises in the leather accessory field, managing several trademarks, either directly owned or under license agreement. The ‘green wall’ of its headquarters is the verdant entrance to an innovative and flexible structure, where high level craftsmanship weds modern technology and where the study of new shapes goes hand in hand with constant research for sophisticated material and color combinations. The Braccialini Group design and produce five collections and export their product in over 60 countries worldwide. Inside a purse, fifty years of history, creativity, innovation and passion.


La storia

1954
1976
1980
1989
1992
1993
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
1954
Roberto und Carla Braccialini eröffnen die erste Taschenwerkstatt.
1976
Carla Braccialini nimmt nach dem Tod ihres Mannes die Zügel des Unternehmens in die Hand.
1980
Eintritt der Söhne Riccardo und Massimo in das Unternehmen.
1989
Erste Braccialini-Boutique in Ischia Hafen auf der Piazzetta dei Pini.
1992
Braccialini eröffnet ein Geschäft in Taipeh bei ACANTA
1993
Eröffnung der Braccialini-Boutique in Florenz.
2001
Eröffnung des Monomarkengeschäfts Braccialini in Mailand und Tokio. Start des Franchising-Projektes
2002
Eröffnung der Monomarkengeschäfte in Treviso und Riccione. Joint Venture in Hong Kong zum Ausbau des Vertriebs im gesamten Fernen Osten. Eröffnung der Braccialini-Boutique in Shanghai.
2003
Neuer Showroom in Mailand. Eröffnung neuer Boutiquen in Montecatini Terme und Udine. Mittlerweile 50 Verkaufsecken in Italien.
2004
Eröffnung der Braccialini-Boutiquen in Rom, Shanghai und London.
2005
Eröffnung des ersten Franchising in einem arabischen Land in Gedda und zwei neue Franchisings in Dubai. Neue Filiale in Hong Kong. Eröffnung von 2 Flagship-Stores in Hong Kong und des ersten Franchising in Mailand auf dem Corso Buenos Aires 47.
2006
Dritte Boutique in Mailand auf dem Corso Venezia 3. Erstes Monomarkengeschäft in Moskau und Einstieg in die Duty-Free-Branche mit einem Geschäft in Busan (Südkorea) innerhalb von Paradise. Das Unternehmen wächst um 25% und ist weltweit in 40 Ländern präsent.
2007
eröffnet Braccialini sein Monomarkengeschäft in Dubai und ein zweites Geschäft in Moskau. Debut in Paris in der Rue Saint Honorè und in Forte dei Marmi. Einstieg in den Vereinigten Staaten im Oktober mit dem ersten Franchising in New York
2008
In Mailand wird auf dem Corso Venezia 5 der neue Showroom eröffnet. Vorgesehen ist die Eröffnung von mehr als 15 Monomarken-Boutiques. Das erste Braccialini-Parfum kommt auf den Markt.
2009
Carla Braccialini wird als Ritterin der Arbeit ausgezeichnet.
2010
Braccialini setzt Expansionsvorhaben in China um.
2011
Braccialini -Event und Modenschau im Museum della Permanente in Mailand.
2012
Braccialini blickt nach Osten und ist damit in 65 Ländern vertreten. 10 neue Monomarkengeschäfte in China
2013
Braccialini erobert den Süden der Vereinigten Staaten mit der Eröffnung in Miami und stärkt seine Präsenz in den Arabischen Emiraten in Abudhabi. Beginn der Bauarbeiten in der neuen Servicestruktur neben dem Firmensitz. Dezentralisierung der Logistik nach Reggio Emilia. Erster sozialer Wettbewerb: Braccialini Creative Contest
2014
Erweiterung des Sitzes von Scandicci mit der neuen automatisierten Servicestruktur. Eröffnung neuer Geschäfte in Sankt Petersburg, Dubai und Beirut. Eröffnung der neuen Boutique auf der Via Vacchereccia 11/r in Florenz.